Aktuelles aus dem Landesverband

Frauen bewegen die Fahrradwelt

02.02.21
Kategorie: Aktuelles, Aktionen
Fahrrad mit Rädern, die wie eine aufgeschnittene Melone aussehen

Frauennetzwerk ADFC NRW Fotomontage: ADFC NRW Foto: Pexels / Pixabay


Knapp die Hälfte der ADFC-Mitglieder sind Frauen. Ihr Engagement und ihre Erfahrung sind wichtige Bausteine einer zukunftsfähigen und erfolgreichen Vereinsarbeit. Sie zu heben und sichtbar zu machen, ist die Aufgabe des Frauennetzwerks. Nun entsteht auch ein internationales Netzwerk.

Das Frauennetzwerk des ADFC wurde am Weltfrauentag 2017 gegründet. Die Idee des Landesverbands NRW sprach sich schnell herum, so dass es inzwischen auch entsprechende Gruppen in anderen Bundesländern gibt. So haben sich zum Beispiel Frauen aus Bayern, Berlin, Niedersachsen, Thüringen und Baden-Württemberg vernetzt. Informationen zum Frauennetzwerk des ADFC NRW gibt es unter frauennetzwerk(..at..)adfc-nrw.de

Neues europäisches Forum "Women in Cycling"


Mit der Initiative "Women in Cycling" starten CIE (Cycling Industries Europe), ECF (Europäischer Fahrradfahrer*innen Verband), Velokonzept, Mobycon und CONEBY nun ein Netzwerk, das sich speziell an Frauen in Europa richtet. Eingeladen zur Mitarbeit sind Frauen, die im Fahrradsektor arbeiten und diese Sparte vorantreiben wollen.

Die Initiativen und Netzwerke wollen Chancengleichheit. Dazu ist es wichtig, dass die Leistung von Frauen sichtbarer wird. Das kann sich durch mehr Mitwirkung in führenden Positionen in Unternehmen oder Organisationen ausdrücken.

"Women in Cycingling" startet am 24. Februar von 15.00 bis 16.30 Uhr mit digitaler Auftaktveranstaltung.

 https://cyclingindustries.com/news/details/save-the-date-launch-of-women-in-cycling


© 2021 ADFC ADFC im neanderlandOrtsgruppe Haan