Tourdetails

Hellweg-Weser Teil 2

Große Karte

Download der Tourendaten

Download der GPS-Tracks (PB-Hellweg-Weser-Route-Teil-II.gpx) als GPX, KML (GoogleEarth), Overlay


Beschreibung

Start und Ziel:

Bielefeld – Hameln

Streckenbeschaffenheit:

ca. 3 km unbefestigte Wege, die zum Zeitpunkt der Datenerfassung gut zu befahren waren

Höhenprofil:

Im Gegensatz zum ersten Teil der Strecke von Soest nach Bielefeld finden wir hier eine bergige Route, wobei die Anstiege überwiegend kurz sind.

Anforderungen:

wegen der teilweise bergigen Streckenführung (als Lohn schöne Aussichten) ist mindestens eine mittlere Kondition notwendig (oder man fährt bei einfacher Kondition die Strecke in zwei oder drei Tagen)

Empfohlene Reifenbreite:

ab 28 mm (besser ab 32 mm)

Anreise:

Bielefeld und Hameln sind gut mit der Bahn zu erreichen

Wichtig:

  1. Zum Zeitpunkt der Datenerfassung wurde die Weserbrücke ca. 10 km vor Hameln zwischen Ohsen und Emmern erneuert. Der aufgezeichnete Track führt deshalb über eine Behelfsbrücke die ca. 200 m neben der alten Brücke gebaut wurde. Fertigstellung der erneuerten Brücke führt der Track wieder wie bisher über diese Brücke mit der Straßenbezeichnung „Berliner Straße“.
  1. In Bielefeld wurde der Track neben der ehemaligen Ravensberger Spinnerei (umgebaut in ein Begegnungszentrum und einen Ausstellungsraum) aufgezeichnet. Hierbei handelt es sich um eine Einbahnstraße (aus Richtung Hameln zum Hauptbahnhof). In umgekehrter Richtung vom Hauptbahnhof in Richtung Hameln sollte entweder die Hauptroute über das Freigelände der ehemaligen Spinnerei gewählt oder das Rad sollte auf dem kurzen Streckenabschnitt (Straße neben der ehemaligen Spinnerei) geschoben werden um verkehrsrechtliche Problem zu vermeiden.

Touristische Hinweise:

Insbesondere Hameln, Blomberg und Lemgo besitzen sehenswerte alte Stadtkerne, die auf jeden Fall eine Besichtigung lohnen (evtl. auch Stadtführung). Lohnenswerrt ist ein Abstecher nach Schwalenberg (Teilort von Schieder-Schwalenberg am Emmersee). Diser Ort besteht aus einer geschlossenen Fachwerklandschaft wie sie sonst nur selten zu finden ist.

Weitere Sehenswürdigkeiten die direkt an der Route liegen:

  • Schloß Hämelschenburg
  • Schloß Schieder
  • Schloß Wendlinghausen
  • Ziegeleimuseum bei Lage
  • Schloß Brake bei Lemgo mit Museum

Erstellung:

11.08.2007, Ulrich Ruschemeier

Toureigenschaften

Routenlänge:
126 km
Oberfläche:
Asphalt
Schotter / Unbefestigt
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Steigung:
hügelig
Umfeld:
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr

Zuständiger Verein

Stand: 09.07.2011, 17:22 Uhr

Zurück

© 2021 ADFC Kreisverband Paderborn e. V.