Ortsgruppe Obere Sieg für die Orte Eitorf und Windeck

Ortgsruppensprecher

Dieter Zerbin
dieter.zerbin (at)  adfc-bonn.de

Stellvertreter

Heinz Krumkühler
heinz. krumkuehler ( at ) adfc-bonn.de

obere.sieg (at) adfc-bonn.de

Verkehrspolitik

Johannes Zimmermann
johannes.zimmermann ( at ) adfc-bonn.de

Touren und Touristik

Barbara Kisteneich
barbara.kisteneich ( at ) adfc-bonn.de

Fahrradtechnik

Günter Lukas
guenter.lukas ( at ) adfc-bonn.de

Andrea Lumma
andrea.lumma ( at ) adfc-bonn.de

Aktuelles

ADFC aktiv an der Oberen Sieg - Ortsgruppe für Eitorf und Windeck gegründet

Vier Mitglieder des neues Teams Obere Sieg (v.l.) Heinz Krumkühler, Johannes Zimmermann, Andrea Lumma, Sprecher Dieter Zerbin, sowie die Gäste Annette Quaedvlieg und Sigurd van Riesen. (Foto: Markus Häusler)

Etwa 75 Mitglieder hat der ADFC an der Sieg östlich von Hennef, die verstreut in den verschiedenen Ortsteilen von Eitorf und Windeck wohnen. Als Pate und Geburtshelfer hatte Sigurd van Riesen im August bei den Vereinsmitgliedern abgefragt, ob Interesse an einer zusammenfassenden Ortsgruppe bestehen würde. Da man sich an der östlichen Sieg insgeheim auch schon mit dem Gedanken befasst hatte, gab es von genügend Personen eine Resonanz, um Handlungsbedarf zu erkennen. Bei zwei sehr konstruktiven und fruchtbaren Radlerstammtischen in Eitorf-Atzenbach und in Windeck-Dattenfeld erläuterten Mitglieder der ADFC-Ortsgruppe Hennef ihre Arbeit und Initiativen. Daraufhin wurden auch die Vorstellungen für Aktivitäten an der Oberen Sieg konkreter.

Insbesondere die von Carmen Ulmen organisierte Fahrraddemo ‚Eitorf dreht am Fahr-Rad‘ quer durch Eitorf, zusammen mit der Gruppe ‚Friday for Future‘, gab einen Schub zur rechten Zeit, da sich der ADFC beteiligen und vorstellen konnte.

Gründungsversammlung

Bei der Gründungsversammlung am 28. Oktober 2020 im Schützenhof von Eitorf-Alzenbach konnte der Hennefer Ortsgruppensprecher Sigurd van Riesen als ‚Schirmherr‘ die Vorsitzende des ADFC Bonn / Rhein-Sieg, Annette Quaedvlieg,  und 15 weitere Gäste begrüßen. Im Bereich von Windeck und Eitorf gibt es zwar zahlreiche attraktive Radrouten – z.B. der Nutscheid-Römerweg, entlang der Sieg zwischen Merten und Dattenfeld oder im Eipachtal, aber für eine deutliche Verbesserung des „Fahrradklimas“ gibt es hier noch viel zu tun. Einen sehr guten Einstieg haben die Gemeinden der Oberen Sieg in den Fahrradklimatest gefunden, indem sie erstmalig in die Wertung gekommen sind.

Wahl der Sprecher und los geht´s

Mit den Wahlen wurde die Arbeit der neuen ADFC-Ortsgruppe dann konkreter: Dieter Zerbin wurde als Sprecher und Heinz Krumkühler als Stellvertreter gewählt. Das ADFC-Team wird ergänzt durch Andrea Lumma, Johannes Zimmermann, Barbara Kisteneich und Günter Lukas (die beiden Letzteren waren verhindert und wurden in Abwesenheit gewählt). Die Voten waren einstimmig bei Enthaltung der Betroffenen.

Trotz des beginnenden zweiten Corona Lock-Down wird sich die neue Ortsgruppe unmittelbar an die Arbeit machen, um den Zusammenhalt der Mitglieder zu stärken und bestehende Defizite beim Radverkehr anzugehen.  

© 2021 ADFC KV Bonn/Rhein-Sieg