Wiederaufahme der Fahrradtouren Sommer 2021

Im Laufe des Sommers werden wir wieder einzelne Fahrradtouren anbieten und freuen uns sehr alte und neue Mitradler*innen wiederzusehen oder kennenzulernen. Bitte melden Sie sich für jede Tour an, die Teilnahmezahl ist begrenzt.

Es ist selbstverständlich, dass wir Hygieneregln einhalten und ggf. sogar zu unserem eigenen Schutz etwas enger auslegen als es die behördlichen Vorschriftlichen vorgeben.

neue StVO ist in Kraft getreten

28.04.20
Kategorie: Aktuelles, Verkehr

Die wichtigsten StVO-Änderungen zum Radverkehr im Überblick:

  • Nebeneinanderfahren von Radfahrern (§ 2)
  • Fahrbahnquerung von radfahrenden Kindern (§ 2)
  • Festschreibung des Mindestabstandes beim Überholen (innerorts mindestens 1,5 Meter, außerorts mindestens 2,0 m). (§ 5)
  • Schrittgeschwindigkeit beim Rechtsabbiegen für Kfz über 3,5 Tonnen (§ 9)
  • Kfz-Parken an Knotenpunkten (§ 12)
  • Mitnahme von erwachsenen Personen auf Fahrrädern (§ 21)
  • Grünpfeil für den Radverkehr (§ 37)
  • Sinnbild Fahrrad zum Transport von Gütern oder Personen (§ 39)
  • Fahrradzonen (§ 45, § 39, Anlage 2, lfd. Nr. 24.1 und 24.2)
  • Durchgängige Beschilderung von Fahrradstraßen (Anlage 2, lfd. Nr. 23)
  • Einführung der Zeichen 277.1 "Verbot des Überholens von einspurigen Fahrzeugen für mehrspurige Kraftfahrzeuge und Krafträder mit Beiwagen" sowie 281.1 (Anlage 2, lfd. Nr. 54.4 und 59.1)
  • Zeichen 295 "Fahrstreifenbegrenzung und Begrenzung von Fahrbahnen und Sonderwegen" nun auch für Radwege zugelassen (Anlage 2, lfd. Nr. 68)
  • Haltesverbot für Schutzstreifen (Anlage 3, lfd. Nr. 22)
  • Einführung des Zeichens 342 "Haifischzähne" eingeführt (beispielsweise auch für Querverbindungen zu Radschnellwegen) (Anlage 3, lfd. 23.1)
  • Einführung der Zeichen 350.1 "Radschnellweg" und 350.2 "Ende des Radschnellwegs"

 

Weitere Informationen: Fahrradportal


© 2022 ADFC Kreisverband Gelsenkirchen e. V.