Tourenarchiv

Industriekultur (4)


Beschreibung

Achtung: aus organisatorischen Gründen wird die Fahrtrichtung der Tour gegenüber der ursprünglichen Ankündigung umgekehrt!

Wir starten am Bahnhof Mönchengladbach-Wickrath und radeln zügig nach Jackerath, um am Skywalk an einer Führung in den Tagebau (kostenlos, ca 1 h) teilzunehmen. Danach geht es über kleine Straßen und Feldwege zum Tagebau Hambach, über den Speedway nach Bedburg, an der Erft nach Alt-Kaster. Dort ist Ricarda-Markt (Mittagspause), die Anwohner versorgen die Besucher (es sollen schon Reibekuchen durch Küchenfenster gereicht worden sein). Wieder an der Erft entlang, dann über neues Land erreichen wir den Nordrand von Garzweiler. Über Jüchen und Odenkirchen geht's zurück nach Wickrath (Ankunft ca. 18 Uhr).

Länge der Radtour ca. 76 km, Ausstieg nach 53 km in Frimmersdorf möglich.
Treffpunkt für die Zugfahrer um 8:45 am Hauptbahnhof - Gruppenticket.
Treffpunkt in Wickrath Norma-Parkplatz am Bahnhof um 9:30 Uhr.
Anmeldung bis 05.07.2019 bei der Tourenleiterin.

Einkehr

Selbstverpflegung bzw. Imbiss auf dem Ricardimarkt, Alt-Kaster.

Termin

Sa, 06.07.2019, 09:45 Uhr
Anmeldung bis 05.07. 2019

Treffpunkt

Mönchengladbach-Wickrath, Bahnhof

Tourenleitung

Kerstin Pauly
Telefon: 0157 77096321

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 0.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
76 km
Zusatzkosten:
VRR-Ticket, Stufe B, für Anfahrt nach Mönchengladbach-Wickrath
gefahrene Geschwindigkeit:
19-21 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Kopfsteinpflaster
Schotter / Unbefestigt
Schwierigkeitsgrad:
schwer
Steigung:
hügelig
Tourart:
Tagestour
Umfeld:
Flussradweg
Industriekultur
Stadt
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr

Veranstaltender Verein

Stand: 01.07.2019, 23:22 Uhr

Zurück

© 2021 ADFC Kreisverband Krefeld/Kreis Viersen e. V.