Neuer Fahrradbeauftragter der Stadt Leverkusen ab 01.01.2021

17.12.20
Kategorie: Aktuelles, CMS

Stellungnahme des ADFC Leverkusen zur Bestellung von Ralf Uttich zum Fahrradbeauftragten der Stadt Leverkusen zum 1. Januar 2021:

Der ADFC begrüßt es außerordentlich, dass die Stadtverwaltung Herrn Ralf Uttich zum Fahrradbeauftragten erhoben hat. Diese Entscheidung war schon lange überfällig. Spätestens mit der überwältigten Zustimmung des Stadtrates am 25. Juni 2020 zum Mobilitätskonzept 20320+ war klar, dass es einen alleinigen Fahrradbeauftragten in Leverkusen geben muss. Deshalb hat der ADFC in einem Gespräch am 29. September mit dem Oberbürgermeister Richrath gerade diese Funktion eingefordert. Dass Herr Uttich jetzt diese immense Verantwortung für den Radverkehr übernehmen darf, ist auch seiner Erfahrung geschuldet. Der ADFC Leverkusen als Interessenvertreter der Leverkusener Radlerinnen und Radler freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit Herrn Uttich. Die Forderungen, die der ADFC an die Stadtverwaltung für eine sichere Radweginfrastruktur hat, sind hinreichend bekannt. Wir hoffen, dass durch die Ernennung von Herrn Uttich zum Fahrradbeauftragten der Radverkehr mehr gefördert wird. Der ADFC bietet seine Hand zur vertrauensvollen Zusammenarbeit an.


© 2021 ADFC Kreisverband Leverkusen e. V.