Gewählter Aktueller Beitrag aus den Ortsgruppen

„Wasserwanderung“ zu Quellen und Siepen

01.04.15
Kategorie: Aktuelles, Presse

Wanderung zu den Quellen und Siepen



Treffpunkt Musikpavillon



Bernd Brüning erklärt die Wegstrecke



Es ist nass



Kaffeetafel bei "Mutter Siepe"


Frühlingswanderung des ADFC Lüdinghausen

Von wegen Frühling, peitschender Regen plästerte vom grauen Himmel, als der ADFC Lüdinghausen am Sonntag seine traditionelle Frühlingswanderung unternehmen wollte.

Trotzdem staunte Bernd Brüning, der die Tour leitete, nicht schlecht, als sich 17 entschlossene und wasserfest gekleidete Wanderer am Sonntagmittag am Treffpunkt  Rosengarten in Seppenrade einfanden.

In diesem Jahr sollte die ca. 11 km lange Wanderung rund um das Rosendorf zu den Quellen und Siepen der Seppenrader Schweiz gehen. Nachdem die Route im neuen, noch nicht ganz fertigen Musikpavillon besprochen war, ging es auf die Strecke.

„Hier wurde der Riesenammonit gefunden, da war mal ein Tunnel im Berg und diese Siepen sollen für die Regionale 2016 hergerichtet werden,“ Bernd Brüning wusste viel über die Schätze am Weg und die vielen Quellen und Wasseraustritte in den Kerbtälern zu berichten. Und woher der Nachschub dafür kommt, konnte man bei dieser Witterung gut nachvollziehen.

Nach drei Stunden war man zurück am Kirchplatz und freute sich auf das gemeinsame Kaffeetrinken. In einer „trockenen Siepe“, nämlich im Restaurant  Mutter Siepe, schmeckte der frisch gebackene Apfelkuchen.

Fazit: die Wanderung hat sich gelohnt und das Wetter kann nur besser werden. Die Radler freuen sich schon auf den Beginn der neuen Tourensaison am 13. April.

Herbert Baur

© 2021 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.