Aktuelles aus der Ortsgruppe Lüdinghausen

Radtourenleitertreff 2016 in Havixbeck

24.10.16
Kategorie: Aktuelles

Tourenleitertreff in Havixbeck (Bilder: Andreas Bittner)



Start der Lüdinghauser Gruppe zum Tourenleitertreff (Bild: Adolf Stapel)


Radtour des ADFC Lüdinghausen zum Radtourenleitertreff des Kreisverbandes in Havixbeck

Am Samstag, den 22.10. brachen sieben Radtourenleiter der ADFC-Ortsgruppe Lüdinghausen mit dem Fahrrad bei trübem und nasskaltem, aber regenfreiem  Wetter auf in Richtung Havixbeck. Die dortige Ortsgruppe des ADFC Münsterland richtete dieses Jahr das jährliche Treffen der Tourenleiter des Kreisverbandes aus. Die Lüdinghauser radelten bis zum Hotel Beumer in Havixbeck, um hier nach der Veranstaltung einen gemütlichen  Abend zu verbringen und am nächsten Morgen wieder nach Hause zu fahren.

Bestens organisiert war die Veranstaltung  vom Ortsgruppensprecher Alfons Lensing und seinen Helfern. Um 13.30 versammelten sich 52 Radtourenleiter aus allen Richtungen des Münsterlandes kommend am Havixbecker Bahnhof. Herzlich willkommen geheißen wurden die Teilnehmer vom dortigen Bürgermeister Klaus Gromüller. Er betonte, wie wichtig ihm der Radverkehr in Havixbeck sei und wie sehr er die Unterstützung durch die Aktiven seiner ADFC-Ortsgruppe dabei schätzt. Ausdrücklich sprach er auch die Bedeutung des Radtourismus für den Ort an, der auch von der Ortsquerung des Fernradweges R1  profitiert. Man konnte schon sagen, in einem Werbeblock präsentierte er  engagiert die zweifellos vorhandenen Reize des Ortes und des Umlandes.
Nach der Begrüßung ging es per Rad in die Baumberge. Unter fachkundiger Führung und Erklärung konnten die Tourenleiter den Steinbruch der Firma Wilhelm Fark GmbH besichtigen. Hier wurde die doch aufwändige Gewinnung der nutzbaren Sandsteine vor Ort erklärt. Danach radelte man bei nun etwas freundlicherem Wetter zurück nach Havixbeck zum Sandsteinmuseum. Die Führung in zwei Gruppen durch das Museum brachte nun die Kenntnis über die weitere Verarbeitung des zuvor gewonnenen Sandsteines.

Nach diesem Rahmenprogramm begaben sich alle zum Hotel Beumer, wo bei Kaffee und Kuchen Kontakte gepflegt werden konnten und Erfahrungen ausgetauscht wurden. Die anschließende Information präsentierte Alfons Lensing.
Andreas Bittner, der neue Vorsitzende des Kreisverbandes, stellte sich noch einmal vor. Peter Wolter, der Öffentlichkeitsarbeit und Tourismus im Kreisverband führt, sprach über den Radtourismus des Kreisverbandes und bot die Möglichkeit Fragen zu stellen und zu diskutieren.

Die Lüdinghauser Teilnehmer radelten am nächsten Tag nach einem guten Frühstück zurück. Fernsicht vom Hang der Baumberge ins Münsterland war nicht. Es war nebelig mit nur geringer Sichtweite. Die Brillenträger konnten alle Weile ihre Gläser putzen, es war kühl, dank der Feuchtigkeit sogar gefühlt kalt. Aber im Laufe der Zeit wurde es heller, gegen Mittag bei Ankunft in Lüdinghausen, schien wieder die Sonne.

Lothar Kostrzewa-Kock

© 2021 ADFC KV Münsterland e. V. Ortsgruppe Lüdinghausen