Aktuelles aus der Ortsgruppe Lüdinghausen

Saisonabschluss der Feierabendradler 2016

02.10.16
Kategorie: Aktuelles, Presse

Feierabendradler hatten zum Saisonabschluss Glück mit dem Wetter

Am Samstag, dem 01.Oktober hatten die  Feierabendradler des  ADFC Lüdinghausen mal wieder Glück mit dem Wetter, denn zum Saisonabschluss wurde noch einmal zünftig in die Pedalen getreten. Wegen der großen Beteiligung mussten sogar zwei Radgruppen gebildet werden.
Die Tourenleiter Manfred (Manni) Leszczynski  und Norbert Beisenkroll führten ihre Radler über ca. 25 km auf Pättkes und verschlungenen Pfaden rund um die Burgenstadt, bevor man sich zum gemeinsamen Essen in der Gaststätte zur Post traf. Bei Schnitzel oder kräftigem Eintopf und einem kühlen Bier ließ man die Radtourensaison 2016 in gemütlicher Runde ausklingen.

Der Pressesprecher des Fahrradclubs, Herbert Baur, dankte allen ehrenamtlichen Tourenleitern des ADFC Lüdinghausen, weil sie das umfangreiche Programm und den guten Erfolg der letzten Radsaison erst möglich gemacht haben. Er erinnerte noch einmal an die Highlights der vergangenen Saison und machte darauf aufmerksam, dass sich auch in den kommenden Herbst und Wintermonaten einige Radfreunde auf privater Basis, zu gemeinsamen Fahrten treffen wollen. Treffpunkt ist der Marktplatz Lüdinghausen. Donnerstags 14:00 Uhr mit Norbert Beisenkroll und Freitags 14:00 Uhr mit  Klaus Wewel.

Viele Aktivitäten zum Thema Radverkehr und Verkehrspolitik laufen jetzt wieder verstärkt an. Dazu gehört auch, dass Lüdinghausen einen Antrag zur Aufnahme in die AGFS (Arbeitsgemeinschaft fahrad- und fußgängerfreundlicher Kreise, Städte und Gemeinden) stellt. Mit dem Radbeauftragten Johannes Pickert soll über den Stand der Aktion gesprochen werden und auch die Bereisung durch das Aufnahmekomitee soll, wenn möglich, durch den ADFC begleitet werden.

Bis 30. November läuft noch die bundesweite Aktion „Fahrradklimatest“ in der jeder Radfahrer seine Beurteilung der Radverkehrssituation im lokalen Umfeld abgeben kann. Die Teilnahme ist im Internet oder über einen Fragebogen möglich. Diese liegen im Fahrradhandel aus. Das Ergebnis kann dabei helfen, das generelle Fahrradklima zu verbessern und lokale Problemstellen zu beseitigen.

Die Mitarbeit im Arbeitskreis Radverkehr steht  allen Interessierten offen. Der ADFC würde sich über eine rege Beteiligung freuen. Die Termine für die Treffen werden in der Zeitung oder auf der ADFC Webseite veröffentlicht.

Ab Oktober wird in den Wintermonaten auch wieder ein  Radlerstammtisch stattfinden. Jeden 2. Donnerstag im Monat treffen sich die Radfreunde um 19:30 Uhr in der Gaststätte zur Mühle.

Ein heftiges Gewitter überraschte die Radler dann auf ihrem späten Heimweg. Petrus wollte wohl daran erinnern, dass die Saison 2016 jetzt wirklich zu Ende ist.

Herbert Baur

© 2021 ADFC KV Münsterland e. V. Ortsgruppe Lüdinghausen