Ausgewählter aktueller Beitrag

Koalitionsvertrag im Rat Münster: Die Richtung stimmt!

09.02.21
Kategorie: Aktionen, Aktuelles, Kreisverbände, Münster, Presse, Verkehr

ADFC Stellungnahme zu Mobilität und Verkehr im neuen Koalitionsvertrag des Rates der Stadt Münster

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Münsterland e.V. begrüßt die Aussagen des Koalitionsvertrags, denn dieser stellt die Weichen für eine zukunftsorientierte Verkehrs- und Stadtplanung und forciert dringend erforderliche Schritte zur Erreichung des 1,5°-Ziels des Pariser Klimaabkommens.

Noch sind es nur viele Worte und bunte Bilder!

Insbesondere befürwortet der ADFC alle Vorhaben, die den Radverkehr zügiger, sicherer, komfortabler und stressfreier machen. Sinnvoll gebaute Velorouten und Fahrradstraßen erfüllen diese Ansprüche ebenso wie breitere Radwege und glatte Oberflächen. Aus Sicht des ADFC könnte die Planung sogar weiter gehen und sich beispielsweise an unserer Partnerstadt Enschede orientieren.

Eine Förderung des Rad- und des Fußverkehrs ist ohne Einschränkung für das KFZ nicht möglich. Daher steht der ADFC hinter der Umgestaltung z.B. der Wolbecker und Aegidiistraße und hofft auf eine Übertragung auf weitere Straßen. Ebenso sind auch die beabsichtigten Veränderungen am Bült und der Ausbau des Bus- und Bahnverkehrs zu begrüßen.

Der ADFC misst den Rat nicht an seinen Worten sondern an seinen Taten!

Der ADFC möchte weiterhin fachkundiger Gesprächspartner für alle Parteien bei der Umsetzung dieses verkehrs- und damit klimapolitisch sinnvollen Koalitionsvertrag sein.

Vorstand und Fachgruppe Radverkehr


© 2021 ADFC KV Münsterland e. V. Ortsgruppe Lüdinghausen