Informationen aus dem Arbeitskreis

Testfahrt mit Elektofahrrädern über Berg und Tal

15.04.11
Kategorie: Verkehr

Tourstart am Zweiradgeschäft Witteler




Mitglieder des ADFC-Arbeitskreises Radverkehr in Lüdinghausen trafen sich Anfang April mit unterschiedlichen Elektofahrrädern zu einer längeren Radtour ins Münsterland, bei denen diese so genannten Pedelecs ausgiebig getestet wurden.

Die Gruppe traf sich zu dieser Testtour bei unserem ADFC-Mitglied Bruno Witteler, der dazu 5 Pedelecs von 2 Herstellern zu Testzwecken zur Verfügung gestellt hatte. 

Von der Fa. Kalkhoff kamen 4 Räder zum Einsatz, zwei davon mit Frontmotor und zwei mit Mittelmotor.  Die Räder mit Vorderradantrieb verfügten über Rücktrittbremsen, die Räder mit Mittelantrieb waren ohne Rücktrittbremse ausgestattet. Die Testaccus hatten eine Leistung von 8, 12 und 18 Amperestunden (AH). Weiterhin kam ein Gazelle-Pedelec mit 9 AH zum Einsatz, das ein nicht so starkes Drehmoment, dafür aber einen fast lautlosen Frontmotor hatte. Die Reichweite berträgt bei 8 AH ca 60 km, bei 18 AH ca. 140 km. Die Pedelecs haben als versicherungsfreie Variante eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Stundenkilometern.

Bei herrlichem Wetter führte die Tour in den hügeligen Bereich der münsterländischen Parklandschaft nach Nottuln, wo zu einer gemütlichen Kaffeepause eingekehrt wurde. Zurück ging es mit leichten Anstiegen durch die Baumberge über Hiddingsel nach Lüdinghausen.

Unterwegs tauschten die Teilnehmer die Räder, so dass jeder verschiedene Radtypen testen konnte. Die Tourteilnehmer stellten fest, dass Unterschiede in der Antriebsart bestanden und kamen zu dem Resümee, dass Räder mit Mittelmotor ein "runderes" Fahren ermöglichten.

Nach einer Fahrstrecke von 70 km hatten alle das Gefühl, dass sie höchsten die Hälfte der Strecke zurückgelegt hatten.

Beim Kauf eines Pedelecs ist zu beachten, dass eine auf den Nutzer zugeschnittene Rahmenhöhe und eine passende Leistung ausgewählt wird. Weiterhin sollte vor dem Kauf eine ausgiebige Probefahrt absolviert werden.

Wilhelm Beckmann

© 2021 ADFC KV Münsterland e. V. Ortsgruppe Lüdinghausen