670 Radtouren im ADFC Radtourenprogramm 2016

22.02.16
Kategorie: Münster, Tourismus, Presse, Münster (OG)

Teilnehmer bei der Radreise Schwerin - Berlin 2015


Das neue ADFC Radtourenprogramm 2016 stellt mit 670 Radtouren und Radreisen einen neuen Rekord auf. Mit 27.422 Kilometern ist das mehr als viermal die Strecke Münster - New York.

 Die 148 Radtourenleiter des KV Münsterland haben sich wieder bemüht und viele schöne und erlebnisreiche Radtouren und Radreisen im 29. Radtourenprogramm eingestellt. Das Programm kann ab sofort unter www.adfc-ms.de eingesehen werden oder ab 3. März im ADFC Infoladen, der ADFC Radstation in der Königsstraße 7 und an allen bekannten Auslagestellen kostenlos abgeholt werden. Beispielhaft einige Touren aus dem 100-seitigen ADFC Radtourenprogramm: Eichen, Buchen und Linden wollen wir suchen, Pedelec-Erlebnis-Testfahrten, Werse-Verschönerungstour, bei der im Rahmen der Saubermann-Aktion der AWM aufgeräumt wird und als Dank Kaffee und Kuchen spendiert wird. Weiter gibt es eine Radreise auf dem Jacobsweg im Elsass oder eine Radreise von Schwerin nach Berlin, bei der man zweimal am Wasser und in Berlin sogar im Wasser wohnt. Die bei den Berufstätigen so beliebten Feierabendtouren gibt es wieder reichlich in Hiltrup und in Münster heißen sie Kleeblatttouren. Andere Touren heißen Garten-Café-Runden, Radtour auf den Spuren der Stolpersteine, Frühstücksradtour mit Überraschung, auf der Schlösserachse bis Nordkirchen, fünf Tage Wasser, Wälder und Seen, oder Neubürgerradtour. Diese kleine Auswahl macht schon Lust auf die Leezensaison 2016 bei all denen die mit dem Rad ins Grüne möchten, einen gemütlichen Gasthof ansteuern wollen, aber nicht wissen, wie Sie dorthin kommen sollen? Oder alleine ist Ihnen das zu langweilig! Dann ist das ADFC Radtourenprogramm 2016 genau das Richtige. Und das alles mit dem guten Gefühl, dass die ADFC Radtourenleiterin oder der Radtourenleiter einen sicher führt und auch bei einer Panne zur Seite steht. 

Peter Wolter

© 2021 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.