Nachrichten

Düsseldorfer Sternfahrt - mit Video

31.05.11
Kategorie: Neuss, Aktuelles, Aktionen

Der Neusser Sterns startete an der Radstation



Erstmals ging es auf der Fahrbahn über die Südbrücke


2500 Radfahrer nahmen am 29. Mai Düsseldorfer Straßen in Besitz, 235 davon starteten an der Neusser Radstation - so viele wie noch nie.

Das Startsignal vor einer unüberschaubaren Kulisse bunt gekleideter Radfarer gab wie schon in den vergangenen Jahren Karsten Mankowsky, Dezernent für Gesundheit im Rhein-Kreis Neuss - eine Geste, über die sich der ADFC sehr gefreut hat. Ebenfalls gefreut hat uns die große Gruppe aus Köln, die gemeinsam mit den Dormagenern nach Neuss gekommen war. Auch Kaarster und Grevenbroicher Radfahrer waren zahlreich vertreten.

Bei sommerlichem, nicht zu heißem Wetter ging es unter Geleitschutz von vier Motorradpolizisten durch den Hauptstraßenzug der Neusser Innenstadt, ums Obertor herum und über die Stresemannallee zur Josef-Kardinal-Frings-Brücke.

Erstmals sperrte die Polizei schon auf der Brücke einen Fahrstreifen, was das Fahrvergnügen erheblich steigerte. Am Südfriedhof traf man auf eine erste Düsseldorfer Gruppe und fuhr gemeinsam über den Südring zur Mecumstraße, wo man sich mit dem Haupt-Strang mit Radfahrern aus Düsseldorf, Wuppertal, Erkrath, Duisburg, Krefeld, Viersen und anderen Städten aus der Region zusammenschloss. Unsere Freunde vom Düsseldorfer ADFC schätzen die Gesamt-Teilnehmerzahl auf etwa 2500 - auch das ein neuer Rekord.

Wir haben natürlich viele Bilder und einige Videos gemacht. Die werden wir über die kommenden Feiertage sichten und Ihnen hier präsentieren. Bereits jetzt können wir Ihnen eines der Highlights der Sternfahrt zeigen: Das Video vom der Fahrt durch den Rheinufertunnel.


© 2022 ADFC ADFC Rhein-Kreis Neuss e. V.