Nachrichten

Radfahrer aus ganz Europa treffen sich in Brüssel

11.05.09

Fahrraddemo mit 800 Teilnehmern in Brüssel


In der EU-Metropole Brüssel sind hunderte Fahrradexperten zusammengekommen, um Erfahrungen und Wissen auszutauschen. Reinhold Uebbing, Heribert Adamsky und Hans-Gerd Leijser vom Vorstand des ADFC Kreis Neuss sind mit dabei. Einen täglichen Bericht finden Sie in unserem Weblog im Forum.

Warum fahren wir zu dritt aus dem Rhein-Kreis Neuss zur Fahrradkonferenz nach Brüssel? Weil wir überzeugt sind, dass wir nur im Austausch mit anderen, aus anderen Ländern mit anderen Fahrradkulturen erkennen können, was bei uns zuhause gut ist und wo wir von den anderen noch lernen müssen. Sonst schmoren wir im eigenen Saft. Und deshalb stellen wir etwas verwundert fest, dass wir offenbar die einzigen aus dem Rhein-Kreis Neuss sind, die an dieser Konferenz teilnehmen. Politik und Verwaltung? Fehlanzeige.

Auch der Radverkehr internationalisiert sich, nicht zuletzt auch dank des Internets. So berichtete Mario Alvez, Verkehrswissenschaftler und Berater aus Portugal, dass er nach einem Apell auf seiner Wensite, man möge ihm Übersetzungen nationaler Straßenverkehrsgesetze schicken, innerhalb weniger Wochen er Mail die Übersetzungen von Gesetzen und Verordnungen aus zwölf Ländern erhielt. Auf Basis dieser Texte will er demnächst ein Verkehrsrechts-Wiki eröffnen.


© 2022 ADFC ADFC Rhein-Kreis Neuss e. V.