beliebte Tourenvorschläge unserer Tourenleiter

Falls Sie zu den Terminen der geführten Touren keine Zeit haben oder vielleicht den Termin verpasst haben, hier eine Sammlung beliebter Touren unserer Tourenleiter.

Tourenvorschläge

Kölner Forts, rechtsrheinisch

Große Karte

Download der Tourendaten

Download der GPS-Tracks (Forts_rechtsrheinisch_mit_Gertrude_2014-07-13.gpx) als GPX, KML (GoogleEarth), Overlay


Beschreibung

Äußerer Festungsring rechtsrheinisch

Nachdem Köln am 15. Januar 1814 von napoleonischer Herrschaft befreit und auf dem Wiener Kongress an Preußen gefallen war, bestimmte  König Friederich Wilhelm III., dass die Rheinlinie durch Forts verstärkt werden sollte.

Das Bauvorhaben wurde 1863 abgeschlossen. Es war der modernste Festungsring jener Zeit und mit 42,5 km Umfang und 182 Einzelwerken die wohl größte Festungsanlage.

Auch auf der rechten Rheinseite weisen Straßennamen auf den Militärring hin: Porzer Ringstraße, Gremberger Ring, Vingster Ring, Höhenberger Ring, Buchheimer Ring, Herler Ring, Mülheimer Ring, Neurather Ring, Höhenhauser Ring, Stammheimer Ring.

Nach dem ersten Weltkrieg mussten die Bauwerke geschleift werden. Zum Glück entgingen einige Bauwerke dem Abriss. Im Kölner Westen entstand am Militärring der Grüngürtel.

Die Forts selbst sind in unterschiedlichem Zustand. Manche von ihnen werden von Vereinen genutzt, andere sind zugemauert.

Am Sonntag, den 7.Juni 2015 ist der (12.) Tag der Forts ( www.tag-der-forts.de ) gibt es ein Besichtigungsprogramm. Viele Forts sind dann für die Öffentlichkeit geöffnet.

Weitere Informationen

Keine Anmeldung erforderlich.

Einkehr

Schlußeinkehr ist geplant.

Toureigenschaften

Routenlänge:
50 km

An- und Abreise

Startpunkt z.B. Refrath, Haltestelle Stadtbahn Linie 1

Zuständiger Verein

Stand: 05.04.2016, 11:52 Uhr

Zurück

© 2021 ADFC KV RheinBerg-Oberberg