beliebte Tourenvorschläge unserer Tourenleiter

Falls Sie zu den Terminen der geführten Touren keine Zeit haben oder vielleicht den Termin verpasst haben, hier eine Sammlung beliebter Touren unserer Tourenleiter.

Tourenvorschläge

Über alle Berge - die Vorbereitung

Große Karte

Download der Tourendaten

Download der GPS-Tracks (Gesamt-TransAlp-reduziert.gpx) als GPX, KML (GoogleEarth), Overlay


Beschreibung

Der Plan war halt, mal was besonders zu unternehmen. Wir im Bergischen meinen zwar, das wäre manchmal schon ganz schön bergisch, aber die Alpen sehen schon imposanter aus und man hat doch ein wenig Respekt.

Was ist, wenn man das nicht schafft - oh - wie peinlich. Also alleine und nicht mit Bekannten durch die Alpen!

Und - erst mal informieren: Da wird man schnell fündig. Es gibt Reiseanbieter, die einen bei der Strapaze unterstützen, z.B.

  • Gepäcktransport auf allen Touren (sehr gut - kein Koffer auf dem Rad und trotzdem immer frische Wäsche)
  • Übernachtung in schönen Hotels (heisst auch: Man braucht länger als einen Tag)
  • Immer ein reichhaltiges Frühstücksbuffet (Energie für den Tag)
  • Mehrgängige Abendmenüs auf allen Reisen – wenig Extrakosten für Sie
  • Bestens ausgebildete Guides
  • Mehr Urlaubsspaß durch kleine Gruppen – nette Leute treffen
  • Ausgeklügelte Routen, die so in keinem Führer stehen
  • Kein Kartenlesen, keine Hotelreservierungen, keine Irrfahrten Folgen Sie einfach unseren erfahrenen Guides, genießen Sie die Landschaft und vergessen Sie den Alltag

Na prima - das liest sich doch gut.

Es gibt einige TransAlp Strecken - also muss erst einmal die Eine ausgesucht werden.

Via Claudia Agusta - hört sich gut an. Den Weg haben die Römer vor 2000 Jahren in die Alpen geklopft - Die wollten sicher auch gerne was unternehmen, was Spaß macht. Trekkingrad-geeigent und Schwierigkeitsstufe 1-2. Das muss doch zu schaffen sein.

OK, es gibt 4 Stufen: 1=Genussbiken und 2=Biken für Aufsteiger. Genussbiken durch die Alpen? Eher doch was für Aufsteiger. oder? Kondition: Tagesleistungen von bis zu 1000 hm und 80 km. Geht das ohne Trainingsprogramm? Sicher nicht.

  • 2x die Woche Radfahren fest einplanen und möglichst keine Ausrede zulassen.
  • Abwechslungsreich trainieren. Immer gleichbleibende Belastung führt zur Stagnation.
  • Blocktraining einhalten! Auf drei Trainingstage folgt ein Ruhetag. Auf drei Trainingswochen folgt eine Ruhewoche.
  • Mut zur Pause: Regeneration optimal timen.
    Schon bei einer nahenden Erkältung pausieren.
    Mit einem Infekt ist der Körper schon genug
    geschwächt und kann einen Trainingsreiz nicht
    verarbeiten.
  • Öfter und langsamer fahren. Sportmediziner empfehlen
    regelmäßige Ausfahrten in moderatem Tempo.
    Das stärkt die Grundlagenausdauer, die für die
    Bewältigung langer Strecken entscheidend ist.
    Wer zu Hause ankommt und denkt, er könnte locker
    eine weitere Stunde fahren, der hat richtig trainiert.

Trainiert wird im Bergischen, wohl das schönste Freizeitgebiet überhaupt auf dieser Erde. Von den Höhen geniesst man atemberaubende Aussichten auf tiefgrüne Wiesen und abwechlungsreiche Wälder und natürlich die Talsperren. Alle werden sie in den folgenden Wochen umrundet: Große Dhünn-, Wupper-, Agger-, Brucher-, Lingese- (2. Heimat von Hans) und Bevertalsperre, um nur einige zu nennen.

Aber auch die Themenrouten wie :aqualon, Wupper- oder Dhünn-Runde werden regelmäßig er-fahren.

Und - kurz vor der "eigentlichen" Tour - fühlt man sich fit und den Aufgaben gewachsen. Du Ahnungsloser!

Dann kommt der 1. Tag ...

Weitere Informationen

Das Höhenprofil der gesamten Tour:

 

 Da müsssen wir drüber ...

... aber nicht frontal.

Toureigenschaften

Routenlänge:
405 km
Höhenmeter:
8838 m auf, 8746 m ab.
gefahrene Geschwindigkeit:
< 15 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schotter / Unbefestigt
Schwierigkeitsgrad:
schwer
Steigung:
bergig
Tourart:
Mehrtagestour
Umfeld:
Flussradweg
Stadt
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr

An- und Abreise

Bei Anfahrt mit dem Auto kann man in Mittenwald am Friedhof parken, auch längere Zeit - und kostenlos - super!

Ansprechpartner

Zuständiger Verein

Stand: 30.09.2016, 13:46 Uhr

Zurück

© 2021 ADFC KV RheinBerg-Oberberg