Nordbahntrasse wächst noch einmal

14.12.15


Lange war der Abzweig Tesche aus Kostengründen in der Planungsschublade verschwunden. Aber jetzt kommt er doch, und alles geht ganz schnell.

Noch vor Weihnachten soll nun die etwa 700 Meter lange Verbindung in Richtung Tescher Tunnel fertiggestellt werden. Sie wird mit einer wassergebundenen Decke ausgestattet und ermöglicht zukünftig eine bessere Verbindung in Richtung Tesche, Niederbergbahn und Mettmann.

Lange Zeit schien der ursprünglich vorgesehene Abschnitt aus Kostengründen nicht realisierbar zu sein. Nun stehen aber noch Restmittel zur Verfügung. Da diese bis zum Jahresende abgerechnet werden müssen und die Voraussetzung dafür ein Abschluss der Bauarbeiten ist, kommt es nun zur schnellen Realisierung der sinnvollen Anbindung. In Zukunft wird es möglich sein, über die Trasse bis zur Straße Grünewald zu fahren und diese dann (allerdings recht steil) hinauf zur Bahnstraße zu gelangen.

Der Tescher Tunnel bleibt aus Artenschutzgründen weiterhin unberührt.


© 2021 ADFC ADFC Wuppertal/Solingen