Solingen: neue Lampen auf der Korkenziehertrasse

24.08.15
Kategorie: Solingen

Ehrenamtliches Engagement ermöglicht weitere Beleuchtung im Bereich Wald.

Die Korkenziehertrasse ist aus dem Solinger Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Der innerstädtische Rad- und Fußweg wird auch in den Abend- und Nachtstunden gerne benutzt. Allerdings beschränkt sich die Nutzung überwiegend auf die beleuchteten Bereiche.

Um diese wachsen zu lassen, gibt es seit einigen Jahren den MissZöpfchen-Lauf. Ziel der Veranstaltung ist neben dem sportlichen Wettkampf das Sammeln weitere Finanzmittel zum Ausbau der Beleuchtung.

Am vergangenen Wochenende war es wieder so weit. Etwa fünfhundert Meter zwischen der Unterführung und dem Zugang Fuhrstraße wurden mit Lampen ausgestattet. Dabei kamen nicht nur die gesammelten Finanzmittel zum Einsatz, auch die komplette Baumaßnahme vom Ausschachten über die Elektroinstallation bis zum Fundament und Aufstellen der Lampenmasten wurde freiwillig und unentgeltlich durch Mitarbeiterinnen der Stadtbetriebe vorgenommen. Und ein weitere Abschnitt folgt in den kommenden Wochen.


© 2021 ADFC ADFC Wuppertal/Solingen