Runder Tisch Radverkehr- Südhöhen und Anbindung

Folgende Maßnahmen wurden in der Februarsitzung behandelt:

Schaffung einer durchgehenden Radverbindung von Elberfeld und Unterbarmen Richtung Küllenhahn/ Cronenberg

Östlich der Sambatrasse gibt es in Elberfeld fast nur steile Strecken auf die Südhöhen in Richtung Cronenberg. Die einzige relativ komfortabel zu bewältigende Strecke ist die Verbindung über Ronsdorfer Straße, Kronprinzenallee, Fuhlrottstraße und Karl- Theodeor- Straße. Ihre Nutzung scheiterte bisher aber an der Einbahnstraße in der Fuhlrottstraße in Richtung Westen.

Hier soll nun in Richtung Osten der Bürgersteig für Radfahrer freigegeben werden. An der Einmündung der Max- Horkheimer- Straße in die Fuhlrottstraße wird die Ampelanlage so umgebaut, dass auch die Radfahrer in Richtung Westen sicher die Kreuzung überqueren können.

Eine Vorlage an die Bezirksvertretung Elberfeld ist für die Sitzung im März 2012 geplant

Verbesserung der Wegeführung zur Sambatrasse durchs Zooviertel

Bereits im Runden Tisch Oktober 2011 hatte der ADFC angeregt, die Führung des Radverkehrsnetzes NRW vom Stadion in Richtung Sambatrasse zu verändern und künftig statt über die Siegfried- und die Freyastraße durch die Tempo 30 Zone im Zoovierten zu führen. Um hier die günstigste direkte Verbindung nutzen zu können, muss für die Aufwärtsfahrt die Baldurstraße und abwärts die Jägerstraße n Gegenrichtung freigegeben werden. Die  Verwaltung hat nach Prüfung die Freigabe der Jägerstraße abgelehnt, da hier keine ausreichende Restbreite für Begegnungsverkehr von Autos und Fahrrädern vorhanden sei. Wir empfehlen daher, bereits am Selmaweg die Sambatrasse zu verlassen und dann über Wotan- und Baldurstraße die Kaiser Wilhelm-Allee zu erreichen.

Aufwärts hat die BV auf Verwaltungsvorschlag die Öffnung der Baldurstraße beschlossen. So kann diese Verbindung über Kaiser-Wilhelm-Allee, Baldur- und Jaegerstraße zur Freyastraße und Sambatrasse demnächst genutzt werden.

Details siehe Sitzung der BV Elberfeld West vom 8.2.12

Freigabe der Holzschneiderstraße in Cronenberg

Bereits im letzten Jahr hatte sich die BV Cronenberg mit damals erheblicher Skepsis an dieser Diskussion beteiligt. Im Februar 2012 wurde die Fragestellung in aktualisierter Form wieder aufgenommen

Die geplanten Maßnahmen sind auf der Karte unten in Rot eingezeichnet. Auf dieser Karte finden Sie auch weitere mit dem Rad zu nutzende Varianten zwischen Tal und Südhöhen. Durch Anklicken öffnet sich die Karte in GoogleMaps und ist dann beliebig zu vergrößern oder zu verschieben.

 

© 2021 ADFC ADFC Wuppertal/Solingen