Aktuelles

ADFC-Fahrradklima-Test

19.02.15
Kategorie: RheinBerg-Oberberg

Rekordteilnahme im Bergischen Land

Beim sechsten deutschlandweiten Fahrradklima-Test haben im Bergischen Land so viele Personen teilgenommen wie nie zuvor. Der ADFC RheinBerg-Oberberg bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern und bei allen Personen die den Fahrradklima-Test beworben haben.

Beim ersten bis vierten Fahrradklima-Test hatte es nie eine Kommune aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis oder Oberbergischen Kreis in die Wertung geschafft. Köln hatte es auch zuvor geschafft.

Beim sechsten Fahrradklima-Test der im Herbst 2014 durchgeführt wurde konnten alle Personen sich beteiligen und ihre Kommunen bewerten. Die Radfahrerperspektive war wieder gefragt um das Fahrradklima in ihrer Stadt oder Gemeinde zu bewerten.
Wie sehen lebenswerte Städte und Gemeinden aus, was bieten sie, damit Radfahrer aller Altersstufen sich wohl und sicher fühlen? Bewerten konnten das die Radfahrer selbst. Darum hatte der ADFC gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium aufgerufen an der Umfrage zum Fahrradklima-Test teilzunehmen.

Um in die Auswertung beim Fahrradklima-Test 2014 zu gelangen war eine Mindestteilnehmerzahl nötig. Städte und Gemeinden bis 100.000 Einwohner brauchten mindestens 50 Teilnehmer, bei bis zu 200.000 Einwohnern waren es 75 und bei mehr als 200.000 Einwohnern waren 100 Teilnehmer notwendig. 2012 kamen 332 Städte und Gemeinden in die Bewertung. 2014 sind es 468.

 

Ergebnisse aus dem Jahre 2012 zum Vergleich.  In der Region hatten es die Kommunen Köln, Bergisch Gladbach, Wipperfürth und Rösrath in die Wertung geschafft. Die Bewertung geht nach dem Schulnoten-Prinzip.

 

Ergebnisse 2012 – In der Rubrik nach Einwohnergröße und Bundesweit
Köln auf Platz 31 von 38 mit einer Wertung von 4,27.
Bergisch Gladbach auf Platz 41 von 42 mit einer Wertung von 4,63.
Wipperfürth auf Platz 66 von 252 mit einer Wertung von 3,47.
Rösrath auf Platz 204 von 252 mit einer Wertung von 4,09.

Immerhin hatten es im Jahre 2012 mit Bergisch Gladbach, Wipperfürth und Rösrath erstmalig drei Kommunen aus dem Bergischen Land in die Wertung geschafft. Viele Kommunen in Deutschland hatten überhaupt nicht die Teilnehmerzahl erreicht. Das Ergebnis von Wipperfürth mit 3,47 konnte sich auch sehen lassen. Ein gutes Ergebnis für eine Stadt mit dieser Topographie.

Beim Fahrradklima-Test 2014 hat es Bergisch Gladbach, Wermelskirchen, Rösrath und Wipperfürth in die Wertung geschafft sowie erstmalig aus dem Oberbergischen die Kreisstadt Gummersbach, Waldbröl und Wiehl. In allen Kommunen im Rheinisch-Bergischen Kreis und Oberbergischen Kreis gab es Teilnehmer am Fahrradklima-Test was auch noch nie da gewesen ist, auch wenn sie es diesmal noch nicht in die Wertung geschafft haben ist es ein Zeichen das überall im Land das Thema Fahrrad mehr an Bedeutung gewinnt.

 

Über 100.000 Teilnehmer bundesweit

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit und wurde im Herbst 2014 zum sechsten Mal durchgeführt. Er wird gefördert vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans. Über 100.000 Menschen stimmten bundesweit ab – eine Steigerung von 25 Prozent gegenüber dem letzten Test im Jahr 2012. Die Zunahme führt der ADFC auf das wachsende Interesse am Thema Fahrrad und Radverkehr zurück. Die bundesweiten Ergebnisse wurden heute in Berlin vorgestellt.

Hier geht es zu den Ergebnissen vom Fahrradklima-Test 2014:
http://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-rheinberg-oberberg/aktuelles/aktuelles/article/ergebnisse-fahrradklima-test-1.html

 

 


© 2022 ADFC KV RheinBerg-Oberberg