Aktuelles

FKT 2020 - Rheinisch-Bergischer Kreis

16.03.21
Kategorie: RheinBerg-Oberberg, Presse

Fahrradinfrastruktur © Sabine Krämer-Kox


 

 

 

Im Jahr 2020 haben sich im Rheinisch-Bergischem Kreis insgesamt 1252 Radfahrende an der bundesweiten Umfrage zum Fahrradklima in ihrer Kommune beteiligt, mit folgendem Ergebnis:

Kommune

Note

Rang*

Von*

Burscheid

3.6

129

von 418

Odenthal

3.8

199

von 418

Rösrath

4.1

314

 von 415

Wermelskirchen

4.1

313

von 415

Leichlingen

4.2

332

von 415

Kürten

4.5

411

von 418

Bergisch Gladbach

4.7

40

von  41

Nachbar-Kreisstädte zum Vergleich

Siegburg

3.9

220

von 415

Leverkusen

4.1

14

von  41

Köln

4.3

14

von  14

Gummersbach

4.4

100

von 110

* bundesweit in der jeweilig vergleichbaren Städte-Liga

 

Overath hat es als einzige Kommune (wieder) nicht geschafft, die nötigen 50 Stimmen zu kriegen und damit in die Auswertung zu kommen. Kürten ist das erste Mal drin, zwar mit schlechtem Ergebnis aber mit guter Prognose. Wir sind schon auf die nächsten Befragungen gespannt. Alle anderen Kommunen haben schon Erfahrung mit dem Fahrradklima-Test. Bei den Einzelkommunen fällt Burscheid am positivsten auf mit einer Gesamtnote von 3.6 und einem auch im Städte-Vergleich guten Rang im oberen Bereich. Die Stadt Bergisch Gladbach hat im RBK die rote Laterne mit einer Note von 4.7 und ist im bundesweiten Städtevergleich vom drittletzten Platz in 2018 jetzt auf dem vorletzten Platz abgerutscht. In Vergleich zu den Kreisstädten im Umland stehen Köln und Gummersbach auf ähnlich schlechten Rängen, während Siegburg und Leverkusen besser abschneiden als unsere Kreisstadt.

In weiteren Pressemitteilungen wird der ADFC noch detailliertere Auswertungen für einzelne Kommunen im RBK veröffentlichen. In diesem Zusammenhang werden mit lokaler Politik und Verwaltung Gespräche zu Bewertung der Ursachen und mögliche Konsequenzen geplant.


Weitere Informationen

Links:
Die detaillierten Ergebnisse finden Sie auf fahrradklima-test.adfc.de
Die digitale Pressemappe gibt es auf www.adfc.de
 
 

© 2021 ADFC KV RheinBerg-Oberberg