Tourenarchiv

Durchs Naafbachtal

Große Karte

Download der Tourendaten

Download der GPS-Tracks (Naafbachtal.gpx) als GPX, KML (GoogleEarth), Overlay


Beschreibung

Das Naafbachtal ist ein verwunschenes Tal mit mäandrierendem Flüsschen, das fast keine Autostraßen hat, eine Seltenheit. Es steht unter Naturschutz.

Durch den Königsforst bergauf und bergab geht es ins Sülztal und dann ins Aggertal. Etwa wo der Naafbach in die Agger mündet bei Kreuznaaf fahren wir ins wunderschöne Naafbachtal. Dort fahren wir langsamer um dieses richtig zu genießen. Ein Picknick ist angesagt. Wir folgen dem Tal aufwärts bis zur Blindennaafer Mühle und verlassen dort das Tal Richtung Falkemich bergauf. Wir folgen der   K 37 über kleine Orte bis ins Schlingenbachtal nach Vilkerath und bis wir auf die Straße nach Hohkeppel stoßen. Dort fahren wir links die L 84 bis Kreuzhäuschen und dort ins Holzbachtal bis Steinenbrück und Untereschbach. Von dort geht es wieder sehr steil hinauf die Brüderstraße in den Königsforst und von oben hinunter nach Refrath.

Weitere Informationen

Keine Anmeldung erforderlich.

Termin

Sa, 27.06.2020, 10:00 Uhr

Treffpunkt

Refrath, Straßenbahn Linie 1
Wickenpfädchen
51427 Bergisch Gladbach-Refrath

Tourenleitung

Gertrude Scheffels

gertrude.scheffels(..at..)adfc-berg.de

Telefon: 0176-3468 1530

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 3.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
62 km
Höhenmeter:
770 m auf, 770 m ab.
Schwierigkeitsgrad:
schwer

Veranstaltender Verein

Stand: 21.12.2019, 16:45 Uhr

Zurück

© 2021 ADFC KV RheinBerg-Oberberg